Fragen zur Kosten- und Leistungsrechnung

Fragen die die Welt bewegen … 🙂 Zumindest die des internen

Rechnungswesens und die immer wieder gerne in Klausuren gestellt werden. 

Viel Spaß beim Lösen !

119
Erzeugt am Von Holger Zensen

Teste Dein Wissen in KLR Teil 1

1 / 10

Die Formel für den Wiederbeschaffungswert lautet: Anschaffungswert * 1,x^y

2 / 10

Das Jahr hat nach dem gregorianischen Kalender 48 Wochen

3 / 10

Betriebsfremde Personalkosten bleiben bei der KLR grundsätzlich unberücksichtigt

4 / 10

Kalkulatorische Zinsen werden immer mit 7 % berechnet

5 / 10

Leistungen sind der bewertete Ressourcenzuwachs in einer Periode

6 / 10

Die KLR wird auch als internes Rechnungswesen bezeichnet

7 / 10

Die Kostenstellenrechnung zeigt auf, wofür die Kosten entstanden sind

8 / 10

Die Skontraktionsmethode ist eine Berechnungsmethode nach denen BAB-Umlageschlüssel entwickelt werden

9 / 10

Im Kontenrahmenplan ist eine eigene Kontenklasse für die KLR vorgesehen

10 / 10

Der Begriff LIFO steht nicht für "Zuletzt rein, zuletzt raus"

Prozentzahl richtiger Antworten:

The average score is 81%

0%

92
Erzeugt am Von Holger Zensen

Teste Dein Wissen in KLR Teil 2

1 / 10

Abzugskapital ist zinslos zur Verfügung gestelltes Kapital

2 / 10

Verrechnungsschlüssel werden nach Maßgabe der KomHVO gebildet

3 / 10

Die Methode des gewogenen Durchschnitts ist zur Errechnung des neutralen Aufwands erforderlich

4 / 10

Primäre Einzelkosten werden nach der Schlüsselumlage zu primären Gemeinkosten

5 / 10

Der Wiederbeschaffungswert ist für die gesamte KLR unerheblich

6 / 10

Neutraler Aufwand wird durch periodenrichtige Aufwendungen gebildet

7 / 10

Die Kostenrechnung ist Teil des gemeindlichen Jahresabschlusses

8 / 10

Anderskosten sind keine Begriffe der KLR

9 / 10

Der Aufbau der Kostenstellenrechnung richtet sich ausschließlich nach der Aufbauorganisation

10 / 10

Die Ausgestaltung der KLR wird vom Innenministerium vorgegeben

Prozentzahl richtiger Antworten:

The average score is 84%

0%

69
Erzeugt am Von Holger Zensen

Teste Dein Wissen in KLR Teil 3

1 / 11

Abzugskapital ist zinslos zur Verfügung gestelltes Kapital

2 / 11

Verrechnungsschlüssel werden nach Maßgabe der KomHVO gebildet

3 / 11

Die Methode des gewogenen Durchschnitts ist zur Errechnung des neutralen Aufwands erforderlich

4 / 11

Primäre Einzelkosten werden nach der Schlüsselumlage zu primären Gemeinkosten

5 / 11

Der Wiederbeschaffungswert ist für die gesamte KLR unerheblich

6 / 11

Neutraler Aufwand wird durch periodenrichtige Aufwendungen gebildet

7 / 11

Die Kostenrechnung ist Teil des gemeindlichen Jahresabschlusses

8 / 11

Anderskosten sind keine Begriffe der KLR

9 / 11

Der Aufbau der Kostenstellenrechnung richtet sich ausschließlich nach der Aufbauorganisation

10 / 11

Die Ausgestaltung der KLR wird vom Innenministerium vorgegeben

11 / 11

Als Leistungen wird die Arbeitsleistung des Personals bezeichnet.

Prozentzahl richtiger Antworten:

The average score is 92%

0%

 

Hilfe gewünscht? Drück mich!
Consent Management Platform von Real Cookie Banner